/. / Genovese Family Gangster profitiert von Regierungsfehlern

Der Gangster der Genovese-Familie profitiert von Regierungsfehlern

Michael "Mikey P" Palazzolo ein mutmaßliches Mitglied der Genovese kriminelle Familie Er hat sich einen Regierungsfehler verdient und wird nur 30 Monate im Gefängnis sitzen, weil er erpresst hat. Die Strafe liegt 11 Monate unter den in seiner Einredevereinbarung empfohlenen Mindeststrafenrichtlinien.

Die Staatsanwaltschaft hat im vergangenen Jahr einen Fehler bei der Berechnung der Verurteilungsrichtlinien für gemacht Genovese Familie Kapitän und Mitangeklagter Daniel Pagano und waren gezwungen, dafür zu bezahlen, was zu einem geringeren führteBezeichnung für Palazzolo. Pagano wurde im Rahmen seines Plädoyers zu nur 27 Monaten Haft verurteilt, was die Staatsanwaltschaft später zu Unrecht zugunsten der NY Mafia Führer.

Michael Palazzolo

"Michael Palazzolo"

Palazzolos Anwalt argumentierte, dass sein Mandant, den die Staatsanwaltschaft zugab, ein New Yorker Mafia Untergebener verdiente schlimmer noch einen vergleichbaren Satz wie er Mob überlegen. Sein Plädoyer sah eine Haftstrafe von 41 bis 51 Monaten vor, und die Staatsanwaltschaft vertrat die Auffassung, dass die Haftstrafe von Mikey P unabhängig vom Fehler gleich bleiben sollte, da seine Neigung zur Gewalt während ihrer langwierigen Untersuchung der Haftstrafe offensichtlich war Cosa Nostra Familie. Bundesrichter Ronnie Abrams war jedoch anderer Meinung als die Staatsanwaltschaft, die ein Strafgesetz feststellte, in dem Richter aufgefordert werden, "ungerechtfertigte Urteilsunterschiede zwischen Angeklagten mit ähnlichen Aufzeichnungen zu vermeiden, die wegen ähnlichen Verhaltens für schuldig befunden wurden".

Mikey P war auf aufgezeichneten Gesprächen zu hören, die diese Neigung zur Gewalt zur Schau stellten, und Abrams berücksichtigte dies und verurteilte ihn zu drei Monaten mehr als seinen Mafia überlegener Pagano. Beide Gangster Nach Abschluss ihrer Haftstrafen müssen sie außerdem drei Jahre lang unter strenger Aufsicht freigelassen werden.

Bemerkungen