/. / Ndrangheta Mafia Clan Boss Pesce kapituliert

Ndrangheta Mafia Clan Boss Pesce kapituliert

Die Dezimierung des Rosarno-Clans der Ndrangheta oder Kalabrische Mafia von italienischen Behörden mit der Übergabe des amtierenden Chefs fortgesetzt Giuseppe Pesce.

Nachdem er die letzten drei Jahre auf der Flucht war, verwandelte sich Pesce in Begleitung von Anwälten in Behörden, die seinen Verteidigern sagten: "Genug, ich bin es leid zu rennen" und sie aufforderten, ihn aufzunehmen Rosarno-Clan ist einer der berüchtigtsten Clans der Reichen und Mächtigen Ndrangheta Verbrechenskonsortium verwurzelt in Italiens kalabrischer Region. Giuseppe Pesce wurde wegen Anklage wegen Mafia-Verbandes als eine von 42 Verurteilungen aus einem in Palmi abgehaltenen Maxi-Prozess zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt Mafia verwandte Verbrechen. Pesce steht nun vor einer möglichen lebenslangen Haftstrafe für seinen Anteil an der Leitung des Mafia-Clan.

"Giuseppe Pesce"

Die Behörden in Reggio Calabria glauben, dass der jüngere Pesce die Aufgabe erhalten hat, den Rosarno-Clan von seinem älteren Bruder aus zu leiten Francesco Pesce vom Gefängnis. Giuseppe war zu dieser Zeit das einzige männliche Familienmitglied auf der Straße, also war er in der Schlange, um die Kontrolle zu übernehmen. Der Rosarno-Clan wurde von einer langen Reihe von Verhaftungen vieler seiner Mitglieder schwer getroffen, darunter auch Spitzenführer, hauptsächlich aufgrund von Mafia-Informanten Giuseppina Pesce ein Cousin von Francesco und Giuseppe. Die jüngste Verhaftung von Domenico Sibio ein mutmaßlicher Oberleutnant von PesceEs wurde angenommen, dass er sich um seine Verstecke kümmert, und Pesces Frau Ilenia Bellocco, von der angenommen wurde, dass sie den Kontakt zwischen Pesce und seinen Verschwörern erleichtert, war der Schlüssel zum Ausrauchen Mob Boss nach Angaben der Behörden.

Bemerkungen