/. / Der flüchtige Ndrangheta-Chef Vincenzo Macri wurde in Brasilien festgenommen

Der flüchtige Ndrangheta-Chef Vincenzo Macri wurde in Brasilien festgenommen

Flüchtling Mafia Chef Vincenzo Macri wurde nach Angaben der brasilianischen und italienischen Behörden auf dem internationalen Flughafen Guarulhos in der Nähe von Sao Paulo, Brasilien, festgenommen.

Macri wurde als Top-Chef der Commisso Verbrechensclan des Kalabrische Mafia auch bekannt als die Ndrangheta. Behörden nahmen die Gangster in Gewahrsam am Flughafen von Sao Paulo nachZeigen Sie ihnen ein Ausweisdokument mit einem falschen Namen. Berichten zufolge versuchte er, nach Caracas, Venezuela, zu fliegen, wo er vermutlich schon seit einiger Zeit lebt. Er wird nach Italien ausgeliefert, wo er seit 2015 wegen internationalen Drogenhandels gesucht wird.

Vincenzo ist der Sohn des ehemaligen Kalabrische Mafia Führer Antonio Macri der 1975 während eines Ndrangheta Rasenkrieg. Nach Angaben der italienischen Behörden war Marci für die Verwaltung der internationalen Angelegenheiten der Ndrangheta verantwortlich und nahm von 2004 bis 2015 an Aktivitäten zum Drogenhandel in verschiedenen Ländern teil, darunter Marokko, die Dominikanische Republik und Italien. Die Ndrangheta ist die mächtigste geworden organisiertes Verbrechen Syndikat in Italien vor allem aufgrund ihrer Dominanz im Drogenhandel. Dies wird sicherlich als eine der bekannteren Verhaftungen im Zusammenhang mit der Italienische Mafia bisher in diesem Jahr.

Bemerkungen