/. / Top russischer Mafia-Boss Opa Hassan in Moskau erschossen

Top russischer Mafia-Boss Opa Hassan in Moskau erschossen

Einer der führenden Russische Mafia Chefs Aslan Usoyan auch bekannt als Opa Hassan wurde beim Verlassen eines Restaurants in Moskau von einem einzigen Schuss eines Scharfschützen niedergeschossen.

Der 75-jährige Gangster überlebte kaum einenVersuch seines Lebens im Jahr 2010. Die Behörden glauben, dass der vorherige Vorfall im Jahr 2010 und das Attentat jetzt von denselben Personen verbunden und geplant werden. Im Jahr 2010 war Usoyan in einem Rasenstreit mit einem mutmaßlichen rivalisierenden Mob-Boss namens Tariel Oniani. Der Pate oder organisiertes Verbrechen in Russland Vyacheslav Ivankov versuchte, den Streit zwischen den beiden Chefs beizulegen, bevor er 2009 getötet wurde.

"Aslan Usoyan - Opa Hassan"

Trotz seines Alters hatte Usoyan einen kolossalen Einfluss auf die kriminelle Unterwelt in Russland und die Behörden glauben, dass sein Mord mehr Gewalt und beispiellose Ereignisse auslösen könnte Mafia Grabenkriege. Dies könnte eine brandneue Machtverteilung innerhalb der russischen Unterwelt auslösen, sagt der russische Abgeordnete Alexander Khinshtein, Mitglied des Sicherheitskomitees.

Bemerkungen