/. / 59 Italienische Mafia-Mitglieder in Messina festgenommen

59 italienische Mafia-Mitglieder in Messina festgenommen

Anti-Mafia-Ermittler haben nach einer Aussage der Carabinieri 59 mutmaßliche Mafia-Mitglieder festgenommen, die sich hauptsächlich gegen eine Gruppe in der sizilianischen Provinz Messina richteten.

ROM (28. Februar 2020) - Die Carabinieri haben eine Erklärung veröffentlicht, dass sie am Freitag 59 Personen festgenommen haben, die der Mafia-Aktivitäten in der Provinz verdächtigt werden Messina in Sizilien.

In der Erklärung heißt es: „Die Operation mit dem Namen„ Dinastia “(Dynastie) wurde von Ermittlern der DDA gegen Mafia durchgeführt, um den Mafia-Clan aus der Stadt zu untersuchen Barcellona-Pozzo di Gotto, die historisch mit demCosa Nostra"Aus Palermo"

Die Carabinieri haben eine Erklärung veröffentlicht, dass sie am Freitag 59 Personen festgenommen haben, die der Mafia-Aktivitäten in der Provinz Messina in Sizilien verdächtigt werden.

Die Carabinieri haben eine Erklärung veröffentlicht, dass sie am Freitag 59 Personen festgenommen haben, die der Mafia-Aktivitäten in der Provinz Messina in Sizilien verdächtigt werden.

Die Großoperation am Freitagmorgen wurde von den Spezialeinheiten der Carabinieri in Messina und anderen Regionen Italiens durchgeführt.

Den 59 verhafteten Verdächtigen wird vorgeworfen, an vielen verschiedenen Mafia-Aktivitäten beteiligt gewesen zu sein, darunter Drogenschmuggel, Erpressung, illegaler Waffenbesitz und andere schwere Verbrechen.

Lokale Medienberichte besagen, dass Söhne der historischen Mafia-Führer der Region die Gruppe anführten. Die Paten der Region verbüßen derzeit Haftstrafen.

Bemerkungen