/. / Leonardo Badalamenti, 60, Sohn des Ex-Mafia-Chefs Gaetano Badalamenti, festgenommen

Leonardo Badalamenti, 60, Sohn des Ex-Mafia-Chefs Gaetano Badalamenti, wurde verhaftet

Leonardo Badalamenti, 60, Sohn des sizilianischen Mafia-Chefs der 1970er Jahre, Gaetano Badalamenti, wurde am Mittwoch in Sizilien festgenommen.

Leonardo Badalamenti, 60, Sohn des sizilianischen Mafia-Chefs der 1970er Jahre, Gaetano Badalamentiwurde am Mittwoch in Sizilien festgenommen. Die italienische Polizei sagte, sie handele nach einem brasilianischen internationalen Haftbefehl.

Badalamenti wird von der brasilianischen Regierung wegen Bankbetrugs und Drogenhandels gesucht, Verbrechen, die er im Land unter einem Pseudonym begangen hat. Er ist seit 2017 auf der Flucht.

Nach seiner Verhaftung im Haus seiner Mutter in der Stadt Castellammare del Golfo wurde er in ein Gefängnis in Palermo gebracht, wo er auf die Auslieferung warten wird.

Dies ist nicht die erste Verhaftung für Leonardo. 2009 wurde er in Sao Paulo, Brasilien, verhaftet, nachdem er vereitelt hatte, gefälschte venezolanische Anleihen zu verwenden, um Kreditlinien in Höhe von insgesamt 2,2 Mrd. USD von HSBC Holdings Plc, der Bank of America Corp. und nicht identifizierten britischen Banken zu erhalten.

Sein Vater, Gaetano "Don Tano" Badalamenti,wurde in der Welt des organisierten Verbrechens berüchtigt, nachdem er 1978 den Hit gegen Peppino Impastato, einen ausgesprochenen Anti-Mafia-Journalisten, bestellt hatte. Er war auch der Chef der sizilianischen Mafia-Kommission.

In den 1980er Jahren, nachdem Salvatore „Toto“ Riina und sein Corleone-Clan einen Mafia-Krieg begonnen hatten, um die alleinige Kontrolle über das organisierte Verbrechen zu übernehmen, zog Don Tano seine ganze Familie nach Brasilien.

Im Jahr 1987 wurde Gaetano Badalamenti im Fall „Pizza Connection“ wegen Drogenhandels in den USA verurteilt. Er wurde zu 45 Jahren Gefängnis verurteilt, wo er 2004 im Alter von 80 Jahren starb.

Bemerkungen